Dynaforce Baumzugseil 21 mm

ab 669,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung


Baumzugseile für die seilwindenunterstützte Fällung.

Leicht – abriebfest – und dennoch mit enormer Bruchkraft
Dynaforce Baumzugseile werden aus hochfesten Dyneema-Garnen hergestellt. Das Seil ist durchgehend auf ganzer Länge umflochten und die Enden mit Dyneema-Takel gesichert.
Seilwindenunterstützte Fällung
Zugseileinbau in 5 bis 6 Metern Höhe.
Auf ein vorhandenes Gestänge wird anstelle der Säge ein Schubhaken
aufgesteckt. Das Baumzugseil aus Dyneema wird mit einem Schäkel in
5–6 m Höhe von Ast zu Ast um den Baum herumgeführt. Anschließend
wird der Schäkel zu Boden gelassen/gezogen und mit dem Seil
verbunden. Durch Ziehen am freien Seilende wandert der Schäkel mit
dem Seil nach oben. Das freie Seilende wird mit dem zweiten Schäkel
an der Schlaufe des Windenseiles befestigt.
Die Fällung kann beginnen.
Bei astfreien Bäumen wird das Seil am Boden verbunden und danach
mit der Anschlagkralle / Gestänge nach oben geschoben. Durch Ziehen
am freien Seilende wird die Schlaufe, gehalten von der Kralle, zusammengezogen.
DST – Darmstädter Seilzugtechnik
Seilwindenunterstützte Fällung
Zugseileinbau in 15 Metern Höhe
Mit einem großen Katapult wird ein Wurfbeutel mit anhängender
Dyneema-Leine in großer Höhe in den zu fällenden Baum
eingebracht. Durch das Gewicht des Wurfbeutels gleitet die
Dyneema-Leine zu Boden. Daran wird das Dynaforce-
Baumzugseil befestigt und mittels der Dyneema-Leine in die
Höhe, um den Baum herum und dann zu Boden gezogen. Beide
Enden des Baumzugseiles werden mit einem Schäkel am
Windenseil befestigt. Die Fällung kann beginnen. – Nach einer
Empfehlung des FBZ Weilburg.


Stahlseile für die Fällung in großen Höhen einzubauen ist mühsam und muss in der Regel mit Leitern oder Steigeisen durchgeführt werden. Die leichten Dynaforce-Baumzugseile können vom Boden aus einfach und schnell mit Teleskopstangen in ca. 6 Meter, oder mit einer Wurfbeutelschleuder und Zugleinen bis in ca. 15 Meter Höhe eingebaut werden.

Das tausendfach bewährte Dynaforce-Baumzugseil ist immer wieder optimiert worden und heute eines der besten am Markt.

Einbau der Baumzugseile

KAT – Königsbronner Anschlag-Technik

Ausführung:
Mit einem großen Katapult wird ein Wurfbeutel mit anhängender
Dyneema-Leine in großer Höhe in den zu fällenden Baum
eingebracht. Durch das Gewicht des Wurfbeutels gleitet die
Dyneema-Leine zu Boden. Daran wird das Dynaforce-
Baumzugseil befestigt und mittels der Dyneema-Leine in die
Höhe, um den Baum herum und dann zu Boden gezogen. Beide
Enden des Baumzugseiles werden mit einem Schäkel am
Windenseil befestigt. Die Fällung kann beginnen. – Nach einer
Empfehlung des FBZ Weilburg.


Zurück zu Forst Holzernte & Anbaugeräte