AS Motor Aufsitz Hochgrasmäher AS 799 Rider

5.398,00 €

5.297,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 10-14 Tag(e)

Beschreibung

Statt schweißtreibendem Schieben und Ziehen kann man seinen Rasen mit einem Aufsitzmäher ganz entspannt im Sitzen mähen.

Dazu muss man nur zu lenken , was großen Spaß.

Wenn man einen großen Rasen besitzt, ist ein Aufsitzmäher Oder Rasentraktor

eine sinnvolle Anschaffung.

Denn Rasen mähen kann sehr anstrengend sein, vor allem, wenn das Gras bereits etwas länger ist.

Insbesondere für Senioren kann daher ein Aufsitzmäher eine große Erleichterung sein.

Aber auch immer mehr junge Menschen schätzen den Komfort, den ein solches Gerät bietet.


AS 799 Rider (G06800102) Aufsitz-Allmäher


Der AS 799 Rider kommt dort zum Einsatz, wo herkömmliche Rasentraktoren versagen oder an ihre Grenzen kommen. Er mäht hohes Gras bis zu 60 cm. Möglich macht dies die höhere Schnittkraft durch eine Untersetzung des Messerantriebs. Ausgestattet ist der Aufsitzmäher mit einem Briggs & Stratton Motor der Serie 3 Powerbuilt mit 344 ccm mit maximal 10,6 PS . Er verfügt über ein geschlossenes Mähdeck mit Heckauswurf und einem Schneidemesser mit 80 cm Schnittbreite. Über die 4-fache Schnitthöhenverstellung lässt sich die Schnitthöhe im Bereich von 35 – 85 mm einstellen. Der Radantrieb des AS 799 Rider erfolgt stufenlos, vorwärts und rückwärts, über einen Hydrostat ohne Schaltgetriebe oder Kupplung. Die Geschwindigkeit lässt sich präzise über den Fahrhebel mit der rechten Hand steuern. Die Geschwindigkeit vorwärts beträgt 0 – 8,0 km/h und rückwärts 0 – 6,0 km/h.

Robust, komfortabel und kompakt

Der längenverstellbare Schalensitz gewährt gute Beinfreiheit und ermöglicht eine aufrechte, bequeme Sitzposition. Die leichtgängige Lenkung sorgt für ermüdungsfreies Arbeiten. Die robuste Konstruktion des Mähers basiert auf einem umlaufenden Stahlrohrrahmen – hohe Stabilität bei gleichzeitig leichtem Gewicht. Die kompakten Abmessungen der Maschine sind vorteilhaft bei Lagerung und Transport. Alle Karrosserieteile sind aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech gefertigt. Auf Plastikanbauteile wird wo immer möglich verzichtet. Ein 15-Liter-Tank sorgt für eine hohe Reichweite. Der AS 799 Rider ist besonders für private Anwesen und Wiesen in ebenem Gebiet mit geringen Steigungen geeignet.


Produktvorteile

Untersetzter Messerantrieb (AS 799)

Mit dem untersetzten Messerantrieb lassen sich Grashöhen bis 60 cm mühelos mähen.

Sicherheit und Komfort

Der niedrige Schwerpunkt in Kombination mit der langgestreckten Sitzposition geben Sicherheit und Komfort, auch für größere Personen.

Stabiler, umlaufender Rohrrahmen

Hohe Stabilität und Verwindungssteifigkeit bei harter Belastung.

Stufenloser Hydrostatantrieb (Aufsitzmäher)

Optimale und leichte Anpassung der Geschwindigkeit an jeden Einsatz mit integrierter, mechanischer Parkbremse im Fahrhebel.


Technische Daten

Schnittbreite: 80 cm

Motorhersteller: Briggs & Stratton

Motorbezeichnung: Series 3 Powerbuilt

4T Motor, 1-Zyl.

Hubraum: 344 cm³

Maximalleistung: 7,8/10,6 kW/PS

Nennleistung: 6,5/8,8 kW/PS

Nenndrehzahl: 3200 U/min.

Antrieb: 2 WD Heck

Antrieb: Stufenloser Hydrostat

Max. Geschwindigkeit 8 km/h

Automatische Parkbremse

Einfachmesser

Heckauswurf

Geschlossenes Mähdeck

Schnitthöhe 35 - 85 mm

Tankinhalt 15 l

Abmaße LxBxH 170x87x96 cm

Gewicht 203 kg

Wendekreis 120 cm

Max. Mähfläche: 6800 m²




AS Motor Hochgrasmäher AS 799 Rider

AS Motor AS 799 Rider

Der Einstieg in die AS-Aufsitzmäher

Untersetzter Messerantrieb
Mit dem untersetzten Messerantrieb lassen sich Grashöhen bis 60 cm mühelos mähen.

Sicherheit und Komfort
Der niedrige Schwerpunkt in Kombination mit der langgestreckten Sitzposition geben Sicherheit und Komfort, auch für größere Personen.

Stabiler, umlaufender Rohrrahmen
Hohe Stabilität und Verwindungssteifigkeit bei harter Belastung.

Stufenloser Hydrostatantrieb (Aufsitzmäher)
Optimale und leichte Anspassung der Geschwindigkeit an jeden Einsatz mit integrierter, mechanischer Parkbremse im Fahrhebel.


Der AS 799 Rider kommt dort zum Einsatz, wo herkömmliche Rasentraktoren versagen oder an ihre Grenzen kommen.

Er mäht hohes Gras bis zu 60 cm. Möglich macht dies die höhere Schnittkraft durch eine Untersetzung des Messerantriebs.

Ausgestattet ist der Aufsitzmäher mit einem Briggs & Stratton Motor der Serie 3 Powerbuilt mit 344 ccm mit maximal 10,6 PS .

Er verfügt über ein geschlossenes Mähdeck mit Heckauswurf und einem Schneidemesser mit 80 cm Schnittbreite.

Über die 4-fache Schnitthöhenverstellung lässt sich die Schnitthöhe im Bereich von 35 – 85 mm einstellen.

Der Radantrieb des AS 799 Rider erfolgt stufenlos, vorwärts und rückwärts, über einen Hydrostat ohne Schaltgetriebe oder Kupplung.

Die Geschwindigkeit lässt sich präzise über den Fahrhebel mit der rechten Hand steuern.

Die Geschwindigkeit vorwärts beträgt 0 – 8,0 km/h und rückwärts 0 – 6,0 km/h.

Robust, komfortabel und kompakt

Der längenverstellbare Schalensitz gewährt gute Beinfreiheit und ermöglicht eine aufrechte, bequeme Sitzposition.

Die leichtgängige Lenkung sorgt für ermüdungsfreies Arbeiten.

Die robuste Konstruktion des Mähers basiert auf einem umlaufenden Stahlrohrrahmen und hohe Stabilität bei gleichzeitig leichtem Gewicht.

Die kompakten Abmessungen der Maschine sind vorteilhaft bei Lagerung und Transport.

Alle Karrosserieteile sind aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech gefertigt.

Auf Plastikanbauteile wird wo immer möglich verzichtet.

Ein 15-Liter-Tank sorgt für eine hohe Reichweite.

Der AS 799 Rider ist besonders für private Anwesen und Wiesen in ebenem Gebiet mit geringen Steigungen geeignet.

Messersystem
Geschlossenes Mähdeck mit Heckauswurf für bestes Mäh- und Mulchergebnis.

Komfortables Arbeiten.
Hervorragender Sitzkomfort durch aufrechte Sitzposition und längenverstellbaren Schalensitz.

Die tiefe Sitzposition der Maschine in Kombination mit dem niedrigen Schwerpunkt und der seitlichen Gras- (bzw. Gestrüpp-) Abweiser sorgen zusätzlich für Sicherheit.

Schnitthöhe:4 stufige, zentrale Einhebel-Schnitthöhenjustierung mit selbstauslösendem Messerstopp in Transportstellung.



Zurück zu Rasenpflege